Als ein global agierendes Unternehmen, bei dem Sicherheit an erster Stelle steht, weiß Element um die Dringlichkeit, auf die Coronavirus-Pandemie systematisch, konsequent und angemessen zu reagieren - um die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, deren Familien sowie Besucher unserer Standorte zu gewährleisten. Wir stellen sicher, dass wir einen verantwortungsvollen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.

Element hat zwei Prioritäten: Unsere Mitarbeiter und deren Familien so gut wie möglich zu schützen und Betriebsstörungen zu minimieren. Ein zentrales und regionale Krisenmanagement-Teams stellen zusammen mit den an den Standortleitungen sicher, dass unsere Mitarbeiter und Kunden die nötige Unterstützung erhalten und behördliche Anordnungen umgesetzt werden.

Wo immer möglich, bieten wir unsere Unterstützung in der örtlichen Umgebung unserer Standorte an. Wir unterstützen ebenso Mitarbeiter, deren Partner oder Familienangehörige in der medizinischen Versorgung arbeiten.

Wir beobachten kontinuierlich die dynamische und schwierige Situation und überprüfen die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), nationaler Regierungen und lokaler Behörden, um die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, mit denen wir unsere Mitarbeiter, Gemeinschaften und unser Unternehmen in diesen schwierigen Zeiten schützen.

Stand: 20. März 2020