Element unterstützt Unternehmen aus dem Energiesektor bei der Wartung und Instandhaltung von technischen Anlagen.

Der Wartung und Instandhaltung von technischen Einrichtungen kommt in diesem Industriebereich eine besonders wichtige Rolle zu, damit sie bis zum Ende ihrer geplanten Lebensdauer möglichst fehlerfrei und wirtschaftlich eingesetzt werden können. Grundsätzlich kann dabei zwischen korrektiver Instandhaltung (zum Beispiel Reparaturen) und vorbeugender Instandhaltung unterschieden werden. Letztere ist meist gesetzlich dort vorgeschrieben, wo bei technischem Versagen die Sicherheit von Menschenleben und Umwelt gefährdet ist.

In Deutschland regelt die Norm DIN EN 31051 die Maßnahmen zur Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung. Unsere Konzepte für die Instandhaltung und Wartung von technischen Anlagen erlauben unseren Kunden, sie nachhaltig, sicher, zuverlässig und effizient zu betreiben. 

Instandhaltung – Das bietet Element

Element verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Instandhaltung und Wartung von Anlagen im Energiesektor. Wir setzen ein breites Portfolio an Analyse- und Prüfmethoden ein, um die technischen Einrichtungen unserer Kunden in einwandfreiem Zustand zu halten. Viele Prüflabore in unserem weltweiten Netzwerk bieten die Instandhaltung und Wartung von Anlagen als Dienstleistung an. Dazu gehören unter anderem: