Mit Prüfungen zur Bruchzähigkeit von Materialien liefern die Element-Prüflabore Informationen darüber, welchen Widerstand ein Werkstoff einem einsetzenden Risswachstum entgegensetzt.

Die Bruchzähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft bei Materialien, die unter starker mechanischer Belastung (zyklisch oder statisch) stehen. Eine Bruchzähigkeitsprüfung wird eingesetzt, um die Entstehung von Brüchen zu verstehen und zu verhindern. Dafür stehen normierte Verfahren zur Verfügung, wie etwa die internationalen Standards ASTM E399, ASTM E1820 und DNV-RP-F108. Mit diesen spezialisierten Prüfungen ermitteln unsere Fachleute Kennwerte wie KIc, J-Integral und CTOD, mit denen die Bruchzähigkeit von Werkstoffen beurteilt werden kann.

Bruchzähigkeitsprüfungen können allein oder zusammen mit anderen Verfahren der zerstörenden Werkstoffprüfung wie Ermüdungsprüfungen, Korrosionsprüfungen sowie unter erhöhten Temperaturen eingesetzt werden, um das Verhalten eines Werkstoffs unter unterschiedlichen Bedingungen zu bestimmen.

Prüfung simuliert vorhandenen Riss im Werkstoff

Bei den Prüfungen wird von einer bereits vorhandenen Fehlstelle (Riss, Lunker) im Werkstoff ausgegangen, die beispielsweise bei der Fertigung oder im Betrieb entstanden ist. Gesucht wird nach einem Zusammenhang zwischen Rissausbreitung, Widerstandskraft des Werkstoffes und der auf ihn wirkenden Belastung. 

Die Bruchzähigkeit oder auch Risszähigkeit gibt an, welchen Belastungen ein angerissenes Material oder eine Schweißnaht standhält, bis es zur Rissausweitung oder zum Bruch kommt. Ermittelt wird sie über einen abgewandelten Zugversuch mit einer eingekerbten Probe, die den vorhandenen Riss simuliert. Je nach Werkstoff und dessen geplanter Belastung werden spezielle Probengeometrien eingesetzt, wie etwa

  • • Single-Edge Notched Beam (SENB)
  • • Single-Edge Notched Tensile (SENT)
  • • Compact Tension (CT)
  • • Crack Tip Opening Displacement (CTOD)

Bruchzähigkeitsprüfung – Das bietet Element

Element-Prüflabore in Europa, USA und Asien verfügen über moderne Geräte für Bruchzähigkeitsprüfungen an Werkstoffen unter anderem aus Metall, Stahl, Keramik, Kunststoff und Verbundstoffen. Wir prüfen nach internationalen Standards und kundenspezifischen Anforderungen. Damit helfen wir Ihnen bei der Entscheidung über den Einsatz des richtigen Materials für Ihre Zwecke. Bei Bedarf setzen unsere Labore die Prüfungen der Bruchzähigkeit zudem für Schadensanalysen und Korrosionsprüfungen ein.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu Bruchzähigkeitsprüfungen oder fordern Sie ein Angebot an. Unsere Experten beraten Sie gerne.

Nach diesen Standards prüft Element weltweit

American Petroleum Institute

API 1104, API RP 2Z

American Society for Testing & Methods

ASTM B645, ASTM B646, ASTM B909, ASTM D5045, ASTM D5528, ASTM D6671, ASTM D7905, ASTM E370, ASTM E399, ASTM E561, ASTM E1290, ASTM E1304, ASTM E1820, ASTM E1922

British Standards

BS 7448, BS 8571

Det Norske Veritas

DNV-OS-F101, DNV-RP-F108

International Standards Organization

ISO 12135, ISO 12737, ISO 15653

Entdecken Sie Element

Wir prüfen seit über 190 Jahren.

Element Werkstoffprüfungen

Werkstoffprüfung

Wir bieten zerstörende und zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen von allen gängigen Materialien. In Deutschland betreiben wir mehrere akkreditierte Prüflabore für die Untersuchung von Werkstoffen und Bauteilen.

Mehr
Element Produktqualifikation

Produktprüfung

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Produktprüfung für Kunden aus den Branchen Luft-und Raumfahrt, Energie, Automotive, Transport, Informationstechnik und Medizintechnik.

Mehr
Connected Technologies

Connected Technologies

Mit umfangreichen Prüfungen und Zertifizierungen ermöglicht Element den Herstellern von vernetzen Geräten und drahtlosen Produkten Zugang zu den weltweiten Märkten.

Mehr

Schadensanalyse

Die Schadensanalyse ist ein wichtiger Aspekt bei Produktentwicklung und Systemverbesserung, der uns nicht nur hilft, aus der Vergangenheit zu lernen, sondern uns auch dazu bringt, zukünftige Fehler zu vermeiden. 

Mehr
Metallographie bei Element

Metallographie

Mit der Metallographie lassen sich innere Strukturen metallischer Werkstoffe qualitativ und quantitativ darstellen. Metallographische Untersuchungen liefern genaue Aufschlüsse über das Gefüge und die daraus ableitbaren Merkmale eines Werkstoffes.

Mehr
Brandprüfungen

Brandprüfungen

Erfahren Sie mehr über Brandprüfungen bei Element und Warringtonfire. Die Labore bieten Feuerbeständigkeitsprüfungen und Brandprüfungen in den Bereichen Luftfahrt, Automobile, Schienenfahrzeuge, Schiffbau und Baustoffe.

Mehr
Kalibrierung und messtechnische Dienstleistungen

Kalibrierung

Element Metech ist ein führender Anbieter im Bereich Kalibrierungen. Wir bieten eine große Auswahl an messtechnischen Dienstleistungen und Kalibrierungen für Messgeräte aus unterschiedlichen Industriebereichen an.

Mehr
Zertifizierung

Zertifizierung

Wir zertifizieren individuelle Werkstoffe, Produkte, Systeme und Personal für zahlreiche Branchen. Damit geben wir unseren Kunden die Gewissheit, dass ihre Produkte und Prozesse den Normen entsprechen.

Mehr

Unser Team aus mehr als 6000 engagierten Experten in Europa, Nordamerika, dem Nahen Osten, Asien und Afrika unterstützt Sie gerne.