Das Rolls-Royce Kompetenzzentrum in Dahlewitz bei Berlin ist ein führender Anbieter von Materialprüfungen, einschließlich multiaxialer Ermüdungsprüfungen, Vibrationsprüfungen, Prüfungen von Triebwerksschaufeln aus Kompositwerkstoffen und groß angelegten Schleuderprüfungen (Spin-Tests), die unter anderem von der Luft- und Raumfahrt-, der Energie- und der Automobilbranche genutzt werden.

Die Einrichtung vereint führendes Expertenwissen und modernste Technologie, um Kunden bei der Lösung hochkomplexer Probleme zu unterstützen. Das Labor verfügt über eine Werkstatt und ein Design-Team, das schnelle Durchlaufzeiten ermöglicht und damit teure Ausfallzeiten für Kundenprojekte vermeidet.

Die Dienstleistungen umfassen:

  • Materialprüfungen – Zur Ausstattung gehören ein- und mehrachsige Prüfgeräte für komplexe Projekte wie Low/High-Cycle Fatigue-Prüfungen (LCF/HCF) bei hohen Temperaturen, thermomechanische Ermüdung, biaxiale Ermüdung, Rissausbreitung und multiaxiale Ermüdung.
  • Vibrationsprüfungen - mehrere Einrichtungen zur Durchführung von Schwingprüfungen wie Eigenfrequenzen, Modal, gedämpfte Schwingungen und Ermüdungslebensdauer.
  • Allgemeine Spin-Tests - die Möglichkeiten umfassen Low Cycle Fatigue (LCF) und Überdrehzahl-Prüfungen.
  • Große und spezielle Spin-Tests - ein multifunktionaler Prüfstand für Motorenentwicklungsprogramme.

Das Kompetenzzentrum hat die Kapazität, seine innovativen Dienstleistungen einem breiten Kundenstamm anzubieten. Für weitere Informationen oder um direkt mit unseren Experten zu sprechen, senden Sie uns bitte Ihre Daten über das untenstehende Formular.